Pampers Baby Dry im Test

Die Pampers Baby Dry gibt es als Windeln und als Pants.

Die Pampers Baby Dry gibt es sowohl als Windeln als auch als Pants, sie verfügt über atmungsaktive Luftkanäle für trockenere Baby-Popos.

Da frische Luft am besten für die Babyhaut ist, sind in der Pampers Baby Dry Luftkanäle eingearbeitet.

Praktisch ist, dass es die Pampers Baby Dry sowohl als Windeln als auch Windelhosen (auch Pants, Windelhöschen, etc.) gibt.

Beim Öko-Test (Mai 2015) waren die Baby Dry Testsieger, so sieht das Testurteil aus:

  • Die Pampers Baby Dry saugen im Test im Labor am schnellsten die Flüssigkeit auf und laufen als einzige nicht aus.
  • Die Eltern, welche die Pampers im Rahmen des Öko-Test mit ihren Kindern getestet hatten, haben den Pampers die Bestnote (1,3) gegeben. Damit schneiden die Windeln als einzige mit „sehr gut“ ab.
  • Allerdings wurde (zumindest im Jahr 2015) beim Innenvlies eine Lotion aus Erdölprodukten und Paraffinen verwendet. Diese Stoffe sollten laut Öko-Test nicht direkt auf der Haut getragen werden, da sie die Haut abdichten und diese austrocknen kann. Laut Öko-Test ist die Verwendung von Erdölprodukten und Paraffinen in Windeln nicht nötig.

Pampers Baby dry

33,65
9.1

Beweglichkeit

9.0/10

Hautfreundlichkeit

8.0/10

Auslaufschutz

9.9/10

Geruchsempfindlichkeit

9.9/10

Preis

8.5/10

Positiv

  • Guter Auslaufschutz
  • Gibt es als Pants und Windeln
  • Testsieger bei Öko-(Test 2015)
  • Hält lange trocken

Negativ

  • Manche Eltern berichten, dass ihre Babys einen wunden Po erhalten haben
  • Beim Öko-Test wurden auch Erdölrückstände gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.